Projekt Nachbarschaft gestalten – Füreinander da!

Im Frühjahr & zum Sommerstart 2024 setzt die NBS mit dem Projekt „Nachbarschaft gestalten – Füreinander da!“ gemeinsam mit Netzwerkpartner:innen in Charlottenburg ein Zeichen für Zusammenhalt, Kommunikation, Gemeinschaft und Vielfalt. 

Mit drei Veranstaltungen bringen wir Nachbarinnen und Nachbarn, Initiativen und soziale Träger im Kiez Alt-Lietzow & Salzufer zusammen und ins Gespräch. Planen, sich austauschen, gemeinsam Essen und Spaß haben: Teilhabe an Kiez & Gesellschaft. Das stärkt Zusammenhalt und Demokratie, denn im Gespräch und Gestalten kommen wir uns näher.

Das Projekt wird gefördert durch das Demokratiebüro Charlottenburg-Wilmersdorf im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

AufTakt am 17.04.2024 // 12:00-16:00

Ø  Offenes Treffen mit Snacks und Kaffee, Pflanzentausch, gemeinsame Planung des Tags der Nachbarn im Zukunftsgarten hinter dem Rathaus Charlottenburg.

Tag der Nachbarn am 31.05.2024 // 14:00-20:00 

Ø  "Platten und Bouletten", Gemeinsames Essen und Trinken, Musik, Ideen Sammeln & sich treffen an der Zeltkirche Alt-Lietzow 30, 10587 Berlin.

Aktionstag "Gemeinsam aus der Einsamkeit" am 20.06.2024 // 11:00-16:00

Ø  Tag der offenen Tür & offenen Werkstatt, Snacks und Kaffeetafel, Interkulturelles Singen und mehr am Salzufer 14A, 10587 Berlin, 2. OG.

Die drei Orte der Veranstaltungen und das Netzwerk:

Der Zukunftsgarten (Alt-Lietzow) ist ein nachhaltiger Bildungsort für und mit engagierten Menschen. Initiiert wurde er von der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und dem Projekt Culinary Kiosk. 

Er befindet sich hinter dem Rathaus Charlottenburg und ist ein Treffpunkt der Gruppen „Zukunftsgarten“ und „Unser.Dorf.Lietzow.“: Jeden Mittwochnachmittag treffen sich dort Menschen, die ihr „Dorf Lietzow“ zusammen gestalten möchten. Es finden kleine Aktionen wie Pfanzentausch und Clean Ups statt. Ideen sind willkommen!

Die Zeltkirche (Alt-Lietzow 30) ist eine Kirche, die sich in der Umwandlung zu einem nachhaltigen Treffpunkt befindet. Dort finden Treffen der Initiative Unser.Dorf.Lietzow. statt, zum Beispiel eine Zukunftswerkstatt am 13. April (14:00) und andere Zusammenkünfte für Nachbarinnen und Nachbarn, die gemeinsam den Kiez gestalten und schöner machen möchten. Über die neue Besitzerin, die Evangelische Schule Charlottenburg sollen dort zukünftig auch Projekte von, mit und für Schüler:innen entstehen. 

Gegenüber der Zeltkirche befindet sich ein Sitz des Malteser Hilfsdienst e.V. (Alt-Lietzow 33) und unsere Netzwerkpartner:innen der Altenhilfe und der Senior:innen-Arbeit im Bezirk Charlottenburg, die Berliner Hausbesuche Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Berliner Hausbesuche sind ein senatsgefördertes Projekt, das sich um die Fragen, Bedürfnisse und Belange von Menschen über 70 Jahren kümmert. 

Zusammen mit den Kolleginnen der Berliner Hausbesuche sind wir Teil des Arbeitskreises Altersfragen und des Kooperationsgremiums zum bezirklichen Hitzeaktionsplan in Charlottenburg-Wilmersdorf.

Das Salzufer 14A ist als Standort der NBS Netzwerk für Bildung und Soziales lange als Ort der Kette und KurbelFahrradwerkstatt etabliert. Das Projekt bietet über die Förderung durch das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf Beschäftigung für 12 langzeiterwerbslose Charlottenburger:innen in einer „Hilfe zur Selbsthilfe“ Fahrradwerkstatt. Außerdem ist dort seit 2022 das Projekt Netzwerk Zukunftsmut 60+“ angesiedelt. 

Sie möchten sich mit uns zusammen engagieren, zum Beispiel Einladungen im Kiez verteilen, Deko basteln für den Tag der Nachbarn oder den Aktionstag am 20. Juni 2024 


Schreiben Sie uns an unter: [email protected]
Oder melden Sie sich telefonisch am Salzufer: (030) 3940554 -17 / -16 /-14

Möchten Sie mehr erfahren?

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.